Freitag, 27. März 2015



Heilbronn/Leingarten, 10. März 2015: Die tägliche Stress-Spirale zieht ihre Kreise immer enger und treibt den Menschen ständig an. Zeit für einen erholsamen Spaziergang, abschalten beim Sport oder eine Auszeit zwischen Beruf, Familie und anderen Verpflichtungen können sich die wenigsten zwischendurch leisten. Doch nur wer hin und wieder Ruhephasen einlegt und bewusst entschleunigt, kann auch Hektik, Ärger und Termindruck gut überstehen. Schließlich ist der Körper keine Maschine – und selbst die muss in regelmäßigen Abstanden gewartet werden. Warum sich also nicht mal ein paar Stunden lang die private Wellness-Oase gönnen, den Alltag abstreifen und tief durchatmen? Um die Kunden auf das ganzjährig aktuelle Thema aufmerksam zu machen, bietet Deko-Spezialist Woerner im Katalog Frühjahr/Sommer 2015 eine dekorative Auswahl an Artikeln an, die das körperliche und seelische Wohlbefinden symbolisieren und Auslagen oder Behandlungsräume in Wohlfühloasen verwandeln. Und Lust darauf machen, sich etwas Gutes zu gönnen.
Der Buddha gilt als das Symbol für Ausgeglichenheit und meditative Stärke. Er transportiert mit seiner in sich ruhenden Haltung das Thema Entspannung auf sehr plastische Weise. Als Banner, auch für den Außenbereich geeignet, als naturgetreue Steinoptik-Statue in verschiedenen Größen oder Buddha-Kopf mit Patina-Effekt ist er das ideale Gestaltungselement. Das Display-Set „Spa“ sorgt mit seinen Buddha- und Blütenmotiven als Hintergrundbild ebenso für die passende Atmosphäre wie der Banner „Seerosen-Blatt“. Das perfekte Deko-Objekt für eine ansprechende Wellness-Szenerie ist das Gingkoblatt. Die fächerförmigen Blätter des zum Jahrtausendbaums ernannten „Gingko biloba-Baums“, der für Umweltschutz und Frieden steht, sind als Display, Aufsteller aus Metall, als Aluminiumblatt und Banner erhältlich. In Kombination mit Lotusblättern in einer weißen Fiberglasvase, Parfümerieprodukten und goldenen Deko-Aufbauten setzen sie zugleich naturnahe und edle Akzente. Bambusstangen und –zweige, Mooskugeln und –paneele sind kreativ einsetzbar und bilden einen naturnahen Rahmen für Wellness-Steine in Grautönen und Schwarz oder formschöne Deko-Kieselsteine, die auf schlichten Tellern oder als Streugut dekoriert werden können. Auch Lavendel-Bouquets, Orchideen und naturgetreu gefertigte Palmen suggerieren als Kombipartner mit weiteren Wellness-Dekoartikeln einen erholsamen Ausflug aus der täglichen Tretmühle.
Für einen asiatischen Touch eignen sich Fächer aus naturfarbenem Holz und rote Papierfächer mit Holzrahmen, japanische Glückshänger, rote Papierschirme und Kanzashi-Blumen-Sets. Ein knallroter Kussmund und Augen mit ultralangen Wimpern leiten als auffallender Blickfang zum Thema Beauty über. Das zu einem entspannenden Wellness-Tag dazu gehört. Der Parfum-Flakon, Kamm, Lippenstift, Lipliner, Eyeliner, Nagellack, Rouge-Dose und Maskara-Sets in Übergröße ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Jetzt steht der verdienten Auszeit nichts mehr im Wege.
Mit Aktionspreisen und preisgünstigen Dekopaketen quer durch das Sortiment, unter anderem zum Thema Wellness und Kosmetik, lässt die Heinrich Woerner GmbH ihre Kunden an ihrem Jubiläum teilhaben. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Stimmungsvolle Dekorations-Vorschläge zum Nachdekorieren oder als Inspiration für individuelle Gestaltungsideen zum Thema Wellness enthält der Katalog Frühjahr/Sommer 2015. Alle Dekorationsartikel sind auch im Webshop unter www.dekowoerner.de erhältlich.
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Wellness 2015“.
www.woerner-download.de/PR/2015_03_10_Wellness.zip

Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)

1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Freitag, 20. März 2015




Heilbronn/Leingarten, 3. März 2015: An den klassischen Ostereiern und dem Osterbotschafter „Meister Lampe“ kommt man bei der Osterdekoration nicht vorbei. Beides gehört zu Ostern dazu wie die Henne zum Ei. Neu sind die Varianten, die den traditionellen Deko-Objekten ein trendiges Outfit verpassen. Da ist für jeden Geschmack und jede Stilrichtung das Richtige dabei. Ob romantisch, schlicht, edel oder poppig: Deko-Spezialist Woerner zeigt die neuesten Trends im aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2015 rund um das beliebte Ei und den Dauerbrenner Osterhase.
Meister Lampe hat seinen Namen von seinem hellen Fleck unterhalb des Schwanzes erhalten, der wie eine Lampe leuchtet, wenn er sich hakenschlagend vom Acker macht. So lautet zumindest eine der Erklärungen für diese Bezeichnung des Osterhasen. Während seiner Karriere als Osterbotschafter hat sich der Hase über die Jahre in Farbe, Kleidung, Haltung und Material weiterentwickelt. Natürlich gibt es ihn immer noch in authentischen Brauntönen, aber auch Orange, Pink, Gelb, Grün und ein klares Weiß sind dazugekommen. Seine Kleidung passt sich den Lebensumständen an. Vornehm mit blauer Hose, roten Hosenträgern, weißem Hemd, Schlips und einer Pfeife in der Pfote oder bequem mit buntem Wollpulli. Mit blau- oder gelb geringelter Badehose ist er sportlich unterwegs. Es gibt ihn von putzig klein bis in Jumbo-Größe. Er steht, liegt oder sitzt in der Gegend herum. Doch auch tanzend oder küssend kann man ihm begegnen, dazu als Display, dreidimensional, als Kontur oder steckbares Objekt. Neu im Sortiment ist er als Silhouette aus unbehandeltem Holz in verschiedenen Posen sowie weiß lackiert mit hängenden und stehenden Ohren. Osterhase „Lovely“ schaut allerliebst aus seinem farbigen Filzkörper mit Herzaufnäher. Naturbelassenes und lackiertes Holz, beflockte Oberflächen oder mit Kunstfell überzogen, hochwertiger Kunststoff und die textile Variante sowie robustes Fiberglas bei den XXL-Hasen stehen zur Verfügung. Letztere können auch in persönlicher Wunschfarbe bestellt werden.
Eiervielfalt in allen Größen. Das farbige Ei ist nach wie vor der Hit bei der Osterdekoration. Doch die Palette der klassischen Ostersymbole erstreckt sich mittlerweile von leuchtenden Neonfarben wie Pink, Gelb, Orange und Grün bis zu Matt-Lackierungen in sanften Pastelltönen. Polka Dots, farbige oder weiße Punkte, sind dazugekommen, Streifen und Blümchenmotive. Sehr edel wirken marmorierte Eier, die aber in dieser Saison eine elegante Konkurrenz bekommen. Florale, schwarze Muster liegen im Trend, filigran gezeichnet auf weißem Ei. Sie sind perfekt für eine noble Osterdekoration, die aus weißen und schwarzen Objekten besteht. Auch Lackierungen in Perlmutt, Gold und Silber nehmen diesen Stil auf. Das Eier-Sortiment ist umfangreich. Zerbrochene „Crack-Eier“, deren Oberteil als Warenpräsenter verwendet werden kann, Eierketten, Eier in der Schachtel, Ei-Hänger oder Waben-Eier, Aufsteller, Banner und Mobile-Sets. Wie bei den Hasen stehen verschiedene Materialien zur Auswahl. Die XXL-Eier aus Fiberglas sind ebenfalls in Wunschfarbe erhältlich.
Mit dieser Vielfalt an Osterobjekten bestehen viele kreative Möglichkeiten, Ostern attraktiv und phantasievoll zu inszenieren. Inspirationen und komplette Dekovorschläge bietet der Katalog Frühjahr/Sommer 2015. Alle Artikel sind ebenfalls im Webshop unter www.dekowoerner.de erhältlich. Anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Heinrich Woerner GmbH gibt es viele Dekorationsartikel zu Aktionspreisen.
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Klassische Osterobjekte 2015“.
Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial) 1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth


Freitag, 13. März 2015




Heilbronn/Leingarten, 24. Februar 2015: Der Gedanke an Ostern wird vor allem mit Ferien, Freizeit, kulinarischen Leckereien und der beliebten Suche nach Ostereiern verbunden. Die es mittlerweile neben den gekochten und selbst verzierten Exemplaren in so vielen Variationen gibt, dass für jede Geschmacksrichtung etwas dabei ist. Dasselbe gilt auch für die Osterdekoration, die für Dekofans unverzichtbar ist und jedes Jahr mit neuen Trends aufgepeppt wird. Farbenfroh gefärbte Ostereier sind nach wie vor die Stars der Saison, aber auch Eier mit floralen und filigranen Motiven und dezenterer Farbgestaltung haben sich bei den diesjährigen Trends durchgesetzt. Deko-Spezialist Woerner präsentiert im aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2015 erlesene und pfiffige Gestaltungsideen mit klassischen Deko-Objekten in neuen Varianten, Farben und verschiedenen Materialien, die Ostern von einer anderen Seite zeigen.
Edle Zurückhaltung in Schwarz-Weiß dominiert die dezente Variante der Osterdekoration, bei der die Raffinesse im Detail liegt. Der Frühling als österliche Jahreszeit umrahmt das Stimmungsbild mit blühenden und grünen Gaben der Natur und kreiert harmonische Kompositionen. Weiße Magnolienzweige und –ranken, weiße Baumsilhouetten aus Holz, zarte Federblütensets, mit Strass oder Perlen besetzt, und Eier in Perlmuttlackierung oder mit floralen Motiven verziert setzen reizende Nuancen. Schwarze Jugendstiltische mit Spiegelglanzlackierung, weiße XXL-Eierbecher, Eier-Girlanden in zartem Rosé und Perlmutt sowie Osterhasen im Holzton passen sich der stilvollen Atmosphäre an. Moos- und Graspaneele, Schilfgras und Senecio-Pflanzen wirken wie eine grüne Brücke zwischen eleganter Noblesse und erfrischender Natur. Mit der Wand in Beton-Optik, die als Rückhalt für die Senecio-Hänger dient, kommt wiederum eine sachliche Note ins österliche Spiel, die mit Metallic-Eiern in Gold und Silber und niedlichen küssenden Hasenpaaren aufgelöst werden kann. Hier sind phantasievolle Osterträume gefragt.
Im Garten oder im Wald macht die Eiersuche am meisten Spaß. Zwischen Sträuchern, Gemüsebeeten und Bäumen wird die Suche zur anspruchsvollen Osterrallye, vor allem dann, wenn sich die Farbe des versteckten Osterpräsents der Umgebung anpasst. Um garten- oder naturähnliche Inszenierungen im Schaufenster umzusetzen, gibt es eine Fülle passender Deko-Objekte. Banner mit optimaler Fernwirkung leiten zur Osteraktion. Ein Birken- oder Frühlingswald, der Feldhase in der Wiese, Löwenzahn, Gänseblümchen und verschiedene Ostereiermotive fangen den Blick ein. Strohwürfel aus formstabiler Wellpappe, Ministrohballen aus Naturmaterialien, Grasbündel, Forsythien- und Birkenzweige, Sisal-Blatt-Aufsteller und Ahornranken, verschiedene Blüten, Baumstammhälften in täuschend echter Optik, XXL-Birkenstämme und pfiffige Baumaufsteller aus Holz und Wolle umrahmen die Eiersuche. Die dann vorwitzig hier und da hervor lugen. So wie der freche Hase aus dem Lochdisplay mit 3-D-Wirkung. Damit die österlichen Schätze sicher verstaut werden können, bieten sich Holzkistensets an, naturbelassen oder farblich abgestimmt. Perfekt abgerundet wird der Osterspaß mit einer munteren Truppe von Schafen, Küken und weiteren Hasen, die zu Ostern dazugehören wie die beliebten Eier.
Jetzt kann Ostern kommen! Die Heinrich Woerner GmbH feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen und lässt seine Kunden mit günstigen Deko-Paketen und Jubiläumspreisen daran teilhaben. Zu entdecken im Katalog Frühjahr/Sommer 2015 und im Webshop unter www.dekowoerner.de
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Ostertrends 2015“.
www.woerner-download.de/PR/2015_02_24_Ostertrends.zip
Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)

1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link
Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth