Freitag, 24. Juni 2016

Mustervielfalt und Formenreichtum

Mustervielfalt und Formenreichtum




 Heilbronn/Leingarten, 18. Mai 2016: Clevere Deko-Ideen sorgen für Aha-Effekte und bringen durch eine originelle Mischung ganz neue Töne in Schaufenster und Auslagen. Folkloristische Muster und grafische Formen stellen jeder für sich einen individuellen Trend dar, der einerseits ein klares Bekenntnis zu ethnischen Motiven, andererseits ein klassisches Design-Statement abgibt. So unterschiedlich die beiden Stile sind, so ansprechend wirken sie in kreativer Kombination auf den Betrachter. Deko-Spezialist Woerner stellt in seinem aktuellen Katalog Frühjahr/Sommer 2016 die Vielfalt an Formen und Mustern anhand komplett arrangierter Themeninseln vor.
Origami, die besondere Kunst des Papierfaltens, präsentiert sich anhand exakt hergestellter Objekte in interessanten Formaten. Tropfenförmige Origami-Hänger in Pink, Schwarz und Weiß fügen sich perfekt in weiße Spiralen und kantig geformte Displays ein. Gefaltete Vögel in Lila und Pink nehmen die Farbgebung der Deko-Fahnen auf. Deko-Elemente mit herausnehmbaren Dreiecken und Kreisen sowie eine weiße Deko-Säule in Hochglanzoptik bilden ein passendes Pendant zu eckigen Origami-Vasen. Blaue und weiße Origami-Blüten und Magnolienzweige vollenden eine Dekoration, die saisonunabhängig und branchenübergreifend eingesetzt werden kann.
Multicolor nennt sich die Kollektion für die ganzjährige, grafisch gestaltete Dekoration. Vielfarbige, quer gestreifte Banner-Sets aus Textil treffen auf Transparentfolie in Gelb und Pink. Eine transparent-blaue Wasserblasen-Kette und runde Acryl-Hänger bilden die weiche Variante zu den quadratischen Acryl-Präsentern. Weiße Rundhocker aus hochwertig lackiertem Fiberglas sind als Präsenter vielseitig einsetzbar. Farbige Deko-Brücken mit individuellen Kanteneffekten werden an Seilen als ungewöhnliche Präsenter eingesetzt. Acryl-Kleiderhaken spiegeln das grafische Thema auf ihre spezielle Art wider.
Schwarz-Weiß-Natur ist eine klassisch-elegante und linear geprägte Kombination. Pfeile und Streifen, beklebt mit Spiegel-Elementen, sowie Spiegel-Säulen und Acryl-Stangen zaubern ein kühles, aber ansprechendes Flair. Deko-Bäume mit biegbaren Zweigen, ein schwarzer Metallring-Präsenter und weiße Canvas-Holz-Koffer bringen einen raffinierten Touch in die Szene. Folkloristisch gemusterte Display-Fliesen verwandeln einen schlichten Boden in eine attraktive Augenweide. Einfache naturfarbene Hartkarton-Röhren, Papiertragetaschen und Spandosen aus naturbelassenem Buchenholz mildern die reine Formsache des grafischen Charakters.
Schwarz-Rosa stellt sich als pfiffige Variante vor. Streifen und Punkte übernehmen die Hauptrolle und zeigen sich auf Rundhockern, als Banner, Deko-Kette, Leisten-Präsenter und in einer imposanten Deko-Dogge. Weiße Metallfässer und verschiedene Deko-Elemente betonen die lineare Richtung. Leicht transparente Stoffsegel passen mit ihrer dreieckigen Form bestens zum Thema. Während runde, weiße Aufbau-Elemente aufeinander gestapelt auch einzeln eine gute Figur als Warenpräsenter machen. Innovativer Hingucker sind ein Vorhang aus transparenten Folien-Quadraten und teilbare Deko-Kugeln aus glasklarem Kunststoff. Eine Zylinder-Säule aus Acryl nimmt alles auf, was in die 20 Zentimeter Durchmesser hineinpassen.
Exotik setzt musterintensive und mystische Akzente. Ein Flair wie in den magischen Kulturen Afrikas oder Ägyptens entsteht mit einer raffinierten Kombination verschiedener Dekorationsartikel. Der Leopard beobachtet das rege Treiben aus einem Banner heraus, umrahmt von der afrikanisch anmutenden Deko-Kette, einem goldenen Horusauge und mit Federn verzierten Pfeilen. Ein antik erscheinendes Vasen-Display und die mit auffallender 3-D-Mosaikstruktur versehene Bodenvase sowie naturbelassene Lianen, Wurzeln und Korkmatten umgeben das ruhende Kamel-Display mit geschmücktem Sattel. Mittendrin ein passend ausstaffiertes Mannequin. Das auch für ein weiteres folkloristisches Themenbild entsprechend inszeniert werden kann. Mit indianisch anmutenden Objekten entsteht eine wunderbar Parallelwelt. Der Banner „Kanu“ bildet eine stimmungsvolle Basis, die durch das Traumfänger-Display, eine Boho-Dekokette und die pfeilförmige Garderobe im Vintagelook verstärkt wird. Farbig lackierte Paddel im Indi-Design, Wellness-Steine mit Boho-Motiven sowie allerlei Kieselsteine, Meerestiere, Fischernetze und weiße Zweige runden die malerische Naturszene an einem See ab.
Gerade ungewöhnlich inszenierte Stimmungsbilder fangen die Blicke ein und sorgen für eine nachhaltige Wirkung. Die Dekorationsartikel sind vielseitig und saisonal unabhängig einsetzbar. Inspirationen bieten der Katalog Frühjahr/Sommer 2016 und der Webshop unter www.dekowoerner.de.
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Ethnik + Grafik“.
www.woerner-download.de/PR/2016_05_17_Ethnik_und_Grafik.zip
Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Donnerstag, 23. Juni 2016

Spiel aus Licht und Schatten: die neue Kollektion Herbst/Winter 2016


Heilbronn/Leingarten, 7. Juni 2016: Das Leben ist bunt und gleicht einer farbenfrohen und musterintensiven Patchworkdecke, die ein unscheinbares Möbelstück avantgardistisch aufwertet. Mit scheinbaren Kontrasten, neu entdeckten Traditionen und modernen Ideen entsteht eine Mischung aus Trends und innovativ inszenierter Nostalgiewelle, die zu kreativen Deko-Konzepten einlädt. Dabei erzeugen Licht- und Farbspiele eine reizvolle Atmosphäre, kühl anmutende Werkstoffe erweisen sich als erstaunlich integer und klassische Retro-Motive frischen Erinnerungen auf. Als Harmonie der charmanten Gegensätze zeigt Deko-Spezialist Woerner seine neue Kollektion im Katalog Herbst/Winter 2016 anhand facettenreich inszenierter Arrangements, die zu einer anregenden Phantasiereise durch die Kulissen der Herbst- und Wintermonate einladen. Immer dabei ist ein origineller Überraschungs-Effekt.
Im Herbst bündelt die Natur nochmals ihre gesammelten Kräfte und überzieht Wald und Feld mit einem Meer an lebendigen Farben. Ins lila gehende Beerentöne bilden einen faszinierenden Gegensatz zu kräftigem Gelb, optimistischem Orange, sattem Rot und der warmen Natur-Skala. Auf fächerförmig kreierten Blättern zeigt sich die Herbstschattierung als erfrischender Verlauf. Das Blätter-Sortiment leuchtet bis zur XXL-Größe, präsentiert sich in Rankenform, als Vorhang und filigranes Mobilé. Gigantische Pilze aus Sisal, naturfarben und jetzt auch im pfiffigen Fliegenpilz-Design, wachsen aus dem moosbelegten Boden. Überdimensionale Federn und knallfarbig lackierte Holzbaum-Silhouetten bieten sich für phantasievolle Inszenierungen an. Speziallackierungen wie die der modernen Rost- und Beton-Optik stehen bei den Waldbewohnern im Fokus und sorgen für nicht alltägliche Blickfänge. Passend zum rostbraunen Hirschen werden die farbigen Herbst-Accessoires gewählt. Während der betongraue Kollege sich im edlen Umfeld weißer Objekte aufhält. Romantische Wald-, Kamin-, See- und Park-Landschaften verwandeln die Auslagen in idyllische herbstliche Momentaufnahmen.
Der Winter erscheint als starkes impressionistisches Frostgemälde. Wenn schon selten in natura vorhanden, dann werden wenigstens Schaufenster und Verkaufsräume in die typische winterliche Atmosphäre versetzt. Weiß, Blau und Grün bestimmen das variantenreiche Farbspektrum. Beglimmerte, irisierende und satinierte Deko-Objekte sorgen für ein raffiniertes Spiel aus Licht und Schatten, das die vierte Jahreszeit in ihrer gesamten kühlen Pracht darstellt. Lichtkugeln und Lichtbäume, Eiszapfen-Ketten und Lichterzweig-Paneele glitzern im sanften LED-Schein. Irisierende Regenbogenfolien an Lüstern, Wabenkugeln, Eiskristallen und Tannen senden magische Farbspiegelungen aus, die für verblüffende Effekte sorgen. Beglimmerte und beflockte Artikel reihen sich in diesen Winter-Zauber ein und dokumentieren die Gestaltungsmöglichkeiten einer wunderbare Winterpoesie.
Weihnachten ist immer wieder etwas ganz Besonderes. Harmonie, Eleganz, Romantik, Besinnlichkeit soll die Dekoration ausstrahlen und natürlich die helle Freude am großen Fest. Auch hier spielt die richtige Beleuchtung eine tragende Rolle. Sterne, besetzt mit glänzenden Folienplättchen, beglimmerte Papierstreifen auf Gold schimmernden Stoffbahnen, Metallrahmen mit beglimmertem Fadennetz, Vorhänge mit Funkeleffekt und glitzernde Kaskadenhänger funkeln um die Wette. Strahlende Feststimmung kommt mit kreativen Lichtgestalten auf, die Licht reflektieren oder selber aussenden. Bäume, Kugeln und Sterne mit LED-Licht zaubern eine festliche Atmosphäre, die durch irisierende Artikel aus Regenbogenfolie auf einzigartige Weise verstärkt wird und sich in goldenen, silbernen und kupferfarbenen Weihnachts-Objekten bricht. Auch Creme- und Karamell-Töne sowie das traditionelle Rot kommen daneben zur Geltung. XXL-Buchstaben verkünden in dieser Saison sehr plakativ frohe Botschaften, die in glanzvollen Arrangements ins Auge fallen. Retro-Naschereien werden als Hommage an frühere Zeiten eingesetzt. Der klassische Schoko-Weihnachtsmann bekommt schmackhafte Unterstützung von bunten Schokotafeln und farbigen Streuselsternen. Und auch die bei Kindern beliebten Ankleide-Puppen aus Papier sind wieder da. Hier in Form eines Nikolaus´ mit diversen Kleidungsstücken. Eine nostalgische Variante zu den glänzenden und prachtvollen Weihnachts-Szenarien.
Alle Deko-Vorschläge und Inspirationen für einen harmonischen Herbstsalon, kristallklare Winterphantasien und leuchtende weihnachtliche Licht-Blicke präsentiert Deko-Spezialist Woerner im brandneuen Katalog Herbst/Weihnachten 2016. Sämtliche Deko-Artikel enthält auch der Webshop unter www.dekowoerner.de.
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Neue Kollektion HW 2016“.
Bildvermerk: www.dekowoerner.de
Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)
1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621            

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Donnerstag, 16. Juni 2016

Langlebige Leckerbissen - Authentische Lebensmittelattrappen von DekoWoerner

Heilbronn/Leingarten, 31. Mai 2016: Das Auge isst mit! Wer diesen bekannten Spruch beherzigt, sorgt dafür, dass kulinarische Themenwochen im Einzelhandel ansprechend und appetitmachend inszeniert werden. Echte Lebensmittel stehen dabei zum zügigen Kosten bereit, doch für attraktive und einen längeren Zeitraum überdauernde Arrangements sind authentische Lebensmittelattrappen die bessere Alternative zu verderblichen Nahrungsmitteln. Im umfangreichen Sortiment des Deko-Spezialisten Woerner steht eine große Vielfalt an verblüffend echten Artikeln zur Verfügung, die nach originalem Vorbild in aufwendiger Handarbeit in Deutschland gefertigt werden. Geeignet für die Schaufenstergestaltung, Dekoration in Fachgeschäften, Lehrmittel für Ernährungsberatung, Requisiten, Food-Fotografien und Lebensmittelersatz bei Messen und Events.
Grillsaison: Um Lust aufs Grillen zu machen, wird eine Themenparty gegeben. „Fiesta Mexicana“ steht auf der Deko-Fahne mit scharfen Chilischoten, die sich auch in der zwei Meter langen Gemüseranke wiederfinden. Kunstrasen, Karo-Dekofolie und Holzpaneele peppen den Boden auf, während farbige Lampions für die gute Laune sorgen. Verschiedene Gemüsesorten sowie Senf- und Ketchup-Flaschen stimmen auf das Barbecue ein. Überschäumende XXL-Bierkrüge fachen den Durst an. Wer es edler mag, bedient sich beim Cocktail, Wein oder Sekt. Doch Vorsicht: die Optik täuscht, dafür ist sie dauerhaft anregend. Als schmackhaftes Grillgut bieten sich Würste, Schnecken, Fleischspieße und Steaks an. Wer Meerestiere bevorzugt, wählt Fisch, Hummer, Krabben und Muscheln. Alles ist licht- und formbeständig, hat eine naturähnliche Griffigkeit und ein reales Gewicht.
Obst und Gemüse: Die Vielfalt erlaubt kreative und bunte Inszenierungen fürs Auge, die langlebig sind. Gängige Sorten wie Äpfel, Bananen, Birnen, Erdbeeren, Kirschen, Pfirsiche, Ananas, Kiwi und Melone treffen auf exotische Kollegen. Litschi, Papaya, Mango und Kokosnüsse haben sich bereits einen Platz in der Lebensmittelbranche erobert. Doch auch die Sternfrucht und die farbintensive Pitaya machen einen appetitlichen Eindruck in Obstschalen und Etageren. Limetten und Zitronen erfrischen als Scheiben auf Crasheis. Für Gemüse-Kreationen werden gerne Holzkisten oder Spankörbe verwendet. Tomaten-, Salat-und Kohl-Varianten, Kürbis, Rote Bete, Zwiebeln und Lauch, Bohnen, Rettich oder Möhren – alles, was das Herz begehrt und zum Thema passt, kommt in die Auslagen. Nicht zu vergessen Kartoffeln, Spargel, Maiskolben und täuschend echte Pilze. Viele der Obst- und Gemüsesorten sind neben Einzel-Objekten auch in Ranken- oder Zopfform erhältlich.
Wurst und Käse: Ein ganzer Parma- oder Prager Schinken macht schon etwas her. Wenn daneben noch komplette Wurstringe und eingenetzte Salamistangen hängen, ein angeschnittener Braten wartet und die feine Leberwurst einen anlächelt, geht dem Wurstliebhaber das kulinarische Herz auf. Herzhafte Beilage sind Mixed Pickles. Auch der Käsefan kommt auf seine Kosten. Vom typischen Emmentaler mit seinen großen Löchern und rot ummantelten Gouda über einen aromatischen Bergkäse bis zum exotischen Caciocavallo und einem gewaltigen Parmesan-Laib reicht das attraktive Käse-Sortiment. Für Weichkäse-Fans gibt es noch Géramont, Cambozola und Camembert. Alles appetitlich angerichtet auf rustikalen Holzbrettern. Als Beilage liegen Brezeln, Baguettes, frische Brötchen und Toast bereit. Fertig ist die visuelle Brotzeit.
Desserts: Nicht nur Käse schließt den Magen, sondern auch süße Sünden. Da fällt die Wahl schwer. Ein Stück Napfkuchen, Muffins, Macarons, Cupcakes, Mini-Törtchen oder lieber Baiser? Schweinsohren, Windbeutel, Zitronenrolle oder Kirsch-Streusel? Auch die Schwarzwälderkirsch- und Schokotorte sehen zum Anbeißen aus. Nicht zu vergessen das edle Konfekt und die Petit Fours. Wunderbar verzierte Hochzeitstörtchen locken ebenfalls verführerisch. Oder doch ein Erdbeertörtchen? Aber bitte mit Sahne. Kühle Alternative: farbenfrohes Waffeleis.
Alle Lebensmittelattrappen bestehen aus hochwertigem, abwaschbaren Kunststoff und lassen sich kaum vom Original unterscheiden. Ihre Attraktivität und Langlebigkeit macht sie zum perfekten Partner für kulinarische Themenwochen und Dekorationen in Fachgeschäften. Das gesamte Sortiment enthalten der Katalog Herbst/ Weihnachten 2016 und der Webshop unter www.dekowoerner.de
www.woerner-download.de/PR/2016_05_31_Lebensmittelattrappen.zip
Bildvermerk: www.dekowoerner.de
Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Freitag, 10. Juni 2016

Faszination Mannequins




Heilbronn/Leingarten, 10. Mai 2016: Um dem Kunden die Fülle der Warenwelt plakativ vor Augen zu führen, müssen kreative Themenwelten geschaffen werden, mit denen er sich identifizieren kann. Dem Schaufenster als zentralem Kommunikationsfaktor fällt dabei die bedeutende Rolle zu, den Kontakt herzustellen. Ein wichtiges Stilmittel bilden Schaufensterfiguren, die die Funktion des Produkt-Präsenters übernehmen und zugleich einen Lifestyle verkörpern, der den Kunden anspricht. Ebenso wie in der Modebranche oder bei Dekorationsartikeln unterliegen die Mannequins zeitgemäßen Strömungen, die sich auch auf die Zielgruppe einstellen. Deko-Spezialist Woerner präsentiert in seinem brandneuen Mannequin-Katalog 2016/17 eine enorme Bandbreite an Figuren, zu der erweiterte Serien ebenso wie die neuesten Trends gehören.
Sport ist ein großes Thema im Visual Merchandising. Die neue Fiberglas-Kollektion „Athletic“ in anthrazit-matter Lackierung bietet athletisch und dynamisch agierende Damen- und Herren-Figuren mit semiabstraktem Gesicht, die die idealen Werbeträger für Fitnessbekleidung darstellen. Ergonomisch geformte Füße garantieren eine optimale Passform für Sportschuhe. Zur Auswahl stehen Bodybuilder, Jogger, Fußballer bei den Herren sowie Joggerin und zwei Yoga-Positionen bei den Damen.
Beton-Optik hat sich zum Highlight bei den Mannequins entwickelt. Die Serie „Sculpture“ in beton-typischen Grau-Nuancen und Matt-Finish mit abstraktem Egghead und Flip-Flop-Zehen wurde erweitert. Die Damen stehen gerade, kniend, sitzend, mit den Händen auf dem Rücken und gegrätschten Beinen zur Verfügung. Die Herren gibt es in den drei Varianten stehend, mit verschränkten und gegrätschten Beinen. Außerdem wurden Kinder-Figuren aufgenommen. Sie verkörpern ein Alter zwischen sechs und elf Jahren und sind in fünf Positionen erhältlich.
Old-Fashion hat sich ebenfalls zum Blickfang entwickelt. Die Figuren interpretieren den Vintage-Look neu und verbinden Tradition mit moderner Lässigkeit. Angesagte Fashion-Trends lassen sich damit perfekt präsentieren. „Les Tailles“ punkten mit weißem Fiberglas-Körper, Gelenkarmen aus Holz, Oberkörper aus griffigem und abriebfestem Textilstoff und abnehmbarem Faceless-Kopf. Bei „Unique“ fasziniert die Kombination aus anthrazit-farbenen Gelenkarmen und aufwändig bezogenem Jeans-Torso. Der Vintage-Charakter wird durch die abstrakte Kopfgestaltung und die Matt-Metallic-Lackierung aufgehoben.
Die erfolgreichen Mannequins aus den Kollektionen „La Belle“, für Lingerie-Präsentationen, die lässigen Posen von „Daydream“ im urbanen Street Style, die vielseitig einsetzbaren „Attitudes“ mit ausdruckstarker Mimik oder die futuristische Figur „Graphit Noir“ und „Smart Casual“, die moderne Puppe in zeitlos moderner Optik, sind ebenfalls im neuen Katalog enthalten. Alle Figuren bestehen aus hochwertigem, robustem Fiberglas.
Außerdem steht eine große Auswahl an Torsos zur Verfügung. Unter anderem im angesagten Rostoptik- oder eleganten Marmor-Look sowie nostalgische und trendige Deko-Büsten, die durch umweltfreundliche Materialien und ungewöhnliche Waben-Struktur auffallen. Bewegliche Gliederhände, Köpfe und Fußpaare aus massivem Hartholz und Kirschholz fungieren als Präsenter und Kunstobjekt.
Mannequins verkörpern den Zeitgeist und transportieren das Image des Geschäfts zum Kunden. Sie dienen als Blickfang und sollen gleichzeitig Visionen und Wünsche auslösen. Der neue Mannequin-Katalog 2016/2017 bietet alle Möglichkeiten, Schaufenster und Verkaufsräume thematisch ansprechend und innovativ zu gestalten. Der Katalog kann ab sofort angefordert werden. Einen ersten Überblick verschafft die Website unter www.dekowoerner.de
Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Mannequins“.
www.woerner-download.de/PR/2016_05_10_Mannequins.zip
Bildvermerk: www.dekowoerner.de
Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen
6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth

Freitag, 3. Juni 2016

Blickpunkte schaffen - Drei neue Kataloge laden ein

Blickpunkte schaffen - Drei neue Kataloge laden ein




Heilbronn/Leingarten, 26. April 2016: Offen sein für innovative Ideen, die Perspektive wechseln für einen anderen Blickwinkel und dennoch die Traditionen wertschätzen - eine Kombination, die nur mit kreativem Fingerspitzengefühl gelingt, wenn sie wirkungsvoll umgesetzt werden soll. In seinen drei neuen Katalogen vereint Deko-Spezialist Woerner diese drei Punkte auf harmonische und individuelle Art. Klassische Themen zeigen sich in modernem Gewand, futuristisch anmutende Oberflächen sind überraschend anpassungsfähig. Das faszinierende Spiel von Licht und Schatten sorgt für magische und nachhaltig wirkende Augenblicke durch alle Themen und Bereiche.

Der Herbstblues hat keine Chance mit dem pfiffigen Fliegenpilz-Design. Als weiß-rote Signale schickt der markante Hutträger sein Muster in die herbstlich gefärbte Umgebung, gerne in XXL-Ausführung. Mit dabei sind die klassischen Herbstfarben Braun, Gelb und Orange, die durch kräftige Beerentöne aufgepeppt werden. Fiberglastiere tauchen im Wald in moderner Rost- und Beton-Optik auf. Die edle Seite der herbstlichen Farbenpracht bringen weiße Kürbisse und luftige Federn zur Geltung.

Der Winter inszeniert sich gewohnt kühl und unnahbar. Frost und Schnee überziehen die Natur und bringen dennoch eine faszinierende Magie ins Spiel. Mit irisierenden Objekten und Lichtartikeln gelingen einzigartige Effekte, die sich in gedeckten Blautönen mit Matt-Silber, dezentem Grün mit Raureif-Nuancen und sanften Tönen von Creme über Karamell bis zu hellem Braun widerspiegeln.

Weihnachten wird wunderbar elegant, rustikal und harmonisch. Gold glänzt neben Karamell, Beige und Cremeweiß. Silber präsentiert sich in vielen Abstufungen. Dabei wirkt puristischer Beton neben warmem Holz als harmonischer Stilbrecher. Nostalgische Süßwaren feiern ihr schmückendes Comeback. Ganz elementar: übergroße Buchstaben verkünden plakative weihnachtliche Botschaften.

Im Branchenbereich werden Retro-Träume und extravaganter Lifestyle sichtbar. Die 60er Jahre wirken auf der Deko-Bühne mit. Orange-, Braun- und Senftöne sowie grafische Muster sind wieder salonfähig. Eine starke Oberflächen-Haptik erscheint dazu sehr bodenständig. Objekte mit gewebter, geflochtener und aufgefächerter Fassade setzen Kontrapunkte zu Beton, Holz, Leder und Metall. Auch hier spielen Licht und Schatten eine wichtige Rolle.

Im neuen Mannequin-Katalog 2016/17 bilden exklusive Figuren in variantenreichen Positionen und mit moderner Oberflächengestaltung ein starkes Kommunikationsmittel zum Kunden. Sport ist dabei ein großes Trendthema. Die authentischen Körperhaltungen der Damen und Herren als Jogger, Yogis, Turnerin oder Fußballer sind so angelegt, dass die zur jeweiligen Sportart passende Kleidung wirkungsvoll gezeigt werden kann. Eindrucksvoll präsentiert sich ein männliches Mannequin mit durchtrainiertem Sixpack. Mit ihrer kühlen Beton-Optik im Matt-Finish punktet die Serie "Sculpture". Die Verbindung von Tradition und moderner Lässigkeit demonstrieren die beweglichen Gliederpuppen bei "Les Tailles", die an klassische Marionetten erinnern. Hier wird der Old-Fashion-Style neu interpretiert. Bei dem Model "Unique" besticht die Kombination aus Gelenkarmen und Jeanstorso mit abstrakter Kopfmodellation und Matt-Metallic-Lackierung.

Der neue Großdeko-Katalog 2016/17 beinhaltet alles für eine stimmungsvolle Weihnachts-Dekoration. Innovative Licht-Elemente für den Innen- und Außenbereich, komplett geschmückte oder naturell gehaltene Christbäume, Girlanden, Gigant-Kugeln, XL-Figuren und ein umfangreiches Sortiment an XXL-Textildrucken. Die Fiberglastiere wurden um Hirsch und Reh mit echter Rostoberfläche erweitert. Luftballonhänger mit glänzender oder klarer Oberfläche ergänzen die klassischen Deko-Artikel.

Die drei neuen Kataloge decken den gesamten Bereich des Visual Merchandising ab und ermöglichen eine individuelle und phantasievolle Schaufenster- und Verkaufsraumgestaltung mit Eyecatcher-Potenzial. Eingangsbereiche, Passagen und Vorplätze profitieren vom Angebot an XXL-Objekten.

Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema „Drei Kataloge 2016“.

www.woerner-download.de/PR/2016_04_26_DreiKataloge.zip

Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)

1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen

6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden

Information :
Die Bilder erhalten Sie zur einmaligen Veröffentlichung.
Alle Reproduktionsrechte liegen bei der Heinrich Woerner GmbH, Leingarten.
Nachdruck, Kopie, Digitalisierung, Speicherung, Verfremdung oder
Weitergabe an Dritte ohne schriftliche Genehmigung der Heinrich
Woerner GmbH ist untersagt. Der Herkunftsvermerk lautet: www.dekowoerner.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:

Heinrich Woerner GmbH
Liebigstr. 37
74211 Leingarten
Tel. +49(0) 7131 40 64-621

PR/Öffentlichkeitsarbeit:
Astrid Anna Link

Marketing:
Alexandra Novac

Anzeigen:
Stefanie Roth